Willkommen

Ich möchte euch alle herzlich auf meiner Internetseite begrüßen.

Hoffentlich gefällt euch die Internetseite.

Bei Fragen oder Anregungen nutzt bitte das Kontaktformular oder schreibt mir eine Mail.

Für Informationen zu dem Trainingsgerät "TRICS", nutzt bittet die Internetseite www.Messtechnik-Sportschiessen.de.

 

Liebe Grüße

Christian Reitz

| Grand Prix of Liberation

Hallo an Alle,

der Grand Prix of Liberation ist vorbei. Wie jedes Jahr wurde in Pilsen dieser Wettkampf ausgetragen. Nach dem ich die letzten Jahre eher selten an diesem Wettkampf teilgenommen habe, durfte ich dieses Jahr dort an den Start gehen.

Insgesamt war der Wettkampf recht zufriedenstellend. 

Den Vorkampf konnte ich erfolgreich mit 590 Ringen abschließen. Mit dem FInale bin ich dann nicht so gut klar gekommen. Ständig wechselnde Lichtverhältnisse und starker Wind wirkten sich bei meinem Ergebniss doch stark aus. Der Wind war zwischendurch mal so stark, dass die Kugelfänge kippten und eine Anlage zum kippen brachten. Das haate eine längere Unterbrechung zur Folge, bis wieder alles korrigiert wurde.

Insgesamt wurde ich fünfter. Trotzdem konnte ich einiges für mich mitnehmen.

Am Sonntag (11.05.) stand dann gleich noch die Gaumeisterschaft Schnellfeuerpistole auf dem Plan. Das Wetter...war eher... bescheiden. 

Das erste Halbprogramm verlief noch gut und recht trocken mit 294 Ringen. Beim Wechsel des Standes (zwei unterschiedliche Gebäude) hat es mich dann voll erwischt. Wolkenbruch mit kurzzeitigen Hagel führte zu tropfenen Klamotten. Es musste auch kurzzeitig der Schießbetrieb eingestellt werden. Naja kann halt auch mal passieren.

Das zweite Halbprogramm verlief dann nicht ganz so gut und insgesamt wurden es dann 584 Ringe.

Bald geht es zum Trainingslager nach Frankfurt / Oder und dann stehen schon bald die nächsten Weltcups im Juni vor der Tür.

Liebe Grüße

| ISCH

Hallo an alle Leser,

in Hannover fand die ISCH statt. Ich habe auch daran teilgenommen.

Nach dem der erste Tag mit 291 Ringen nicht so gut verlief, war der zweite Tag mit 296 Ringen sehr gut gelaufen. Insgesamt konnte ich mich mit 587 Ringen für das Finale qulifizieren.

Das Finale verlief soweit recht gut und trotz ein Paar schlechter Serien zwischendrin, konnte ich als erster vom Stand gehen.

Jetzt heißt es kurz Kräfte sammeln und dann geht es direkt nach Pilsen zum nächsten Wettkampf.

 

Liebe grüße und danke für die vielen Glückwünsche zu meinem Geburtstag.

| Weltcup Fort Benning

Hallo an alle Leser,

der Erste Weltcup der Saison ist vorbei. Dieser fand in Fort Benning statt. Schnellfeuerpistole verlief soweit gut. Es gab zwar kleinere Probleme aber insgesamt konnte ich 585 Ringe im Vorkampf erreichen. Dies reichte für den 2 Rang. Das Finale war technisch nicht gerade sehr schön aber es reichte zum Schluss für den 2. Platz hinter Keith Sanderson (USA).

Bevor ich mit der Schnellfeuerpistole an den Start gegangen bin, hatte ich mein Weltcupdepuis mit der Luftpistole. Der Wettkampf war soweit in Ordnung auch wenn ich nicht immer ganz zufrieden war. Insgesamt konnte ich 581 Ringe erreichen und verpasste mit einem Ring das Finale und wurde Neunter.

Somit war der erste Weltcup erfolgreich verlaufen und es wird sich zeigen, wie die weitere Saison verläuft.

 

Liebe Grüße